Ankerkraut aus DHDL

Ankerkraut trifft Veggie Crumbz

In der 10. Staffel von “Die Höhle der Löwen” sorgten Stefan und Anne Lemke von Ankerkraut für eine Premiere: zum ersten Mal kehrten ehemalige Gründer:innen als Investoren in die Show zurück. Unter den zahlreichen Angeboten, die den beiden vorgelegt wurden, entschieden sich Marlon Harms und Wayne Kock von Veggie Crumbz für eine Zusammenarbeit mit den Gast-Löwen.

Veggie Crumbz ist ein Start-up aus Hamburg, das sich auf die Herstellung von veganen Bratkrümeln spezialisiert hat. Die Krümel werden aus Hülsenfrüchten hergestellt und sind eine gesunde Alternative zu klassischen Paniermehlen. Das Produkt überzeugte nicht nur die Löwen, sondern auch zahlreiche Kunden im Handel und online.

Wie erfolgreich die Zusammenarbeit zwischen Veggie Crumbz und Ankerkraut verläuft, zeigt der Wiederbesuch in der aktuellen Staffel von „Die Höhle der Löwen“. Das Quartett berichtet stolz davon, dass sie seit dem Deal ihre Produktion verdoppelt haben und nun auch international tätig sind. Zudem haben sie ihr Sortiment um weitere vegane Produkte erweitert.

Doch nicht nur wirtschaftlich läuft es gut für Veggie Crumbz. Auch das Feedback der Kunden ist durchweg positiv. Viele schätzen die gesunde Alternative zu herkömmlichen Bratkrümeln und loben den Geschmack des Produkts.

Mit ihrem innovativen Konzept haben Marlon Harms und Wayne Kock bewiesen, dass auch vegane Produkte einen Platz im Markt haben können. Dank der Unterstützung von Ankerkraut konnten sie ihr Unternehmen auf ein neues Level heben und sind nun eine feste Größe in der veganen Food-Szene.