Huawei Tablet 2023 vor und Nachteile

Die 5 besten Huawei-Tablets 2023 – Vorteile und Nachteile

5/5 - (1 vote)

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, ein Huawei-Tablet zu kaufen, finden Sie in diesem Ratgeber fünf Huawei-Tablet-Modelle, die sich durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnen.

Huawei-Tablets (bekannt als MediaPads) zeichnen sich durch ihre Leistungsfähigkeit und ihren günstigen Preis aus. Diese Eigenschaften haben dazu geführt, dass das asiatische Unternehmen zum drittgrößten Hersteller von Android-Tablets in der Welt geworden ist, hinter Samsung und Apple.

Die Wahrheit ist, dass Huawei-Tablets immer leistungsfähiger, leichter, widerstandsfähiger und dünner werden. Darüber hinaus sind die Funktionen der MediaPads auch für die anspruchsvollsten Benutzer geeignet, und die Vielfalt der Modelle macht es einfach, das richtige für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Nachfolgend finden Sie die Analyse und Meinung der 5 besten Huawei-Tablets nach unseren Tests.

Top 5 Huawei Tablets

Fünf Modelle für fünf verschiedene Bedürfnisse. Keiner ist besser als der andere, aber Sie werden wahrscheinlich denjenigen mit den Funktionen finden, der Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

1. das Huawei MediaPad M6

Für Fans von Bild- und Tonqualität

Dies sind die wichtigsten technischen Daten des MediaPad M6:

  • 8-Kern-Prozessor Kirin 980
  • 10,8″ 2K-Display mit 2.560 x 1.600 Pixel Auflösung
  • 25,7 x 17 x 0,7 Zentimeter, 498 Gramm Gewicht
  • 64 oder 128 GB interner Speicher und 4 oder 6 GB RAM mit microSD-Kapazität von bis zu 256 GB
  • 13 Mpx Rückkamera und 8 Mpx Frontkamera
  • Eingebauter 7.500-mAh-Akku

Das M6 ist so konzipiert, dass es sehr angenehm in der Hand liegt: Die gewölbten Glaskanten passen sich dem Metallgehäuse an und sorgen so für einen glatten Effekt, der sich angenehm anfühlt und das Auge erfreut.

Das 2K-Breitbild-Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln ist mit der Huawei ClariVu-Technologie zur Verbesserung der Helligkeit und Klarheit ausgestattet. Zusammen mit der guten Lautsprecherleistung ist dies ein ideales Paket für den Genuss von Multimedia-Inhalten.

Die Kameras (8 Mpx vorne und 13 Mpx hinten) machen ihre Sache gut, ohne besonders hervorzustechen. Aber wenn wir ins Innere schauen, ist es der Octa-Core Kirin 980-Prozessor, der es dem Tablet ermöglicht, Seiten und Anwendungen schnell und reibungslos zu starten und zu laden und eine Leistung zu bieten, die mit High-End-Tablets vergleichbar ist.

Der 7.500-mAh-Akku hat dagegen eine zufriedenstellende Laufzeit: Bei einem zweistündigen Film verbraucht er nur 6 bis 8 %. Die integrierte Schnellladefunktion ermöglicht es, nach 30 Minuten Ladezeit eineinhalb Stunden Video zu schauen.

Allerdings vermissen wir eine LTE-Konnektivität für die Nutzung ohne WiFi und einen HDMI-Anschluss, so dass Sie einen separaten Adapter kaufen müssen, um das Bild auf Ihrem Fernseher zu sehen.

Außerdem sollten wir darauf hinweisen, dass das Gerät auch für Kinder geeignet ist, da es über eine elterliche Kontrolle verfügt, die die Nutzung des Geräts einschränkt. In Kid’s Corner gibt es einen Bereich für Kinderanwendungen, auf den das Kind mit einem Fingerabdruck zugreifen kann.

Vorteile

  • Ausgezeichnete Autonomie
  • Empfohlen für den Gebrauch durch Kinder
  • Gute Bild- und Tonqualität
  • Fingerabdruck-Erkennung

Nachteile

Höherer Preis als üblich

Huawei MatePad T8

Für alle, die maximale Leistung in der kleinsten Größe suchen

Das sind die wichtigsten technischen Daten des MatePad T8:

  • 8-Kern MTK-Prozessor
  • 8″ IPS-LCD-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln und 189 ppi (Pixel pro Zoll)
  • 20 x 12 x 0,9 Zentimeter groß und 310 Gramm schwer
  • 2 GB RAM und 16 GB Kapazität, erweiterbar mit microSD bis zu 512 GB
  • 5 Mpx Rückkamera und 8 Mpx Frontkamera
  • 5.100-mAh-Akku
  • WiFi-Konnektivität

Das MatePad T8 ist ein Modell, das sich durch seinen Preis auszeichnet. Für knapp über 100 Euro erhalten Sie ein Tablet mit guter Leistung, das für alle Altersgruppen geeignet ist.

Es hat keine LTE-Konnektivität, so dass Sie WiFi benötigen, um damit im Internet zu surfen, aber da es so leicht ist (310 Gramm), können Sie es immer bei sich tragen.

Äußerlich ist das Gehäuse aus einem einzigen Stück Metall gefertigt, was es zu einem sehr leichten und soliden Tablet macht. Wir fanden die schlanken Kurven des Designs visuell ansprechend.

Es hat einen MediaTek Octa-Core-Prozessor und 2 GB RAM, mehr als genug für normales Multitasking. Der interne Speicher ist vielleicht etwas knapp bemessen, wenn Sie es viel benutzen, da es nur 16 GB hat, obwohl es bis zu 512 GB (microSD) erweiterbar ist.

Der 8-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln bietet eine scharfe Bildqualität, die allerdings von anderen Tablets in dieser Rangliste noch übertroffen werden kann. Die schmalen Seitenränder sorgen für ein gutes audiovisuelles Erlebnis, und der Eye Comfort-Modus schützt die Augen vor blauem Licht.

Vorteile

  • Leichtgewicht
  • Kinderfreundlich
  • Lange Lebensdauer der Batterie

Nachteile

  • Begrenzte Speicherkapazität und Konnektivität
  • Verbesserte Anzeige

Huawei MediaPad T5

Für diejenigen, die es vorziehen, nur das Nötigste auszugeben

Das sind die wichtigsten technischen Daten des MediaPad T5:

  • Octa-Core-Prozessor Kirin 659 A53.
  • 10,1 Zoll, 1080p HD IPS-Touchscreen mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln, 224 PPI und einem Seitenverhältnis von 16:10
  • 24,3 x 16,4 x 0,78 Zentimeter und 460 Gramm Gewicht
  • Bis zu 3 GB RAM und 32 GB Speicher
  • 5 Mpx (hinten) und 2 Mpx (vorne) Kameras
  • Lange Akkulaufzeit von 5.100 mAh
  • WiFi oder WiFi + 4G-Konnektivität je nach Version

Dies ist das MediaPad der Einstiegsklasse, aber immer noch ziemlich komplett. Es hat alles, was man braucht, um ein zufriedenstellendes Erlebnis zu haben, obwohl es offensichtlich ist, dass es an zusätzlichen Details fehlt, die bessere Modelle haben.

Das äußere Gehäuse ist korrekt und besteht aus symmetrischem Metall. Huawei verzichtet auf Plastik und präsentiert ein einfaches, leichtes Design.

Zu seinen Stärken gehört das 10,1-Zoll-Display in guter Full-HD-Qualität. Die Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln reicht aus, um gute Details und eine akzeptable Schärfe zu liefern. Die Dual-Lautsprecher erfüllen ihre Aufgabe, stechen aber nicht besonders hervor.

Am interessantesten ist vielleicht das gute Verhältnis zwischen Leistung und Energieverbrauch, das die Leistung der Octa-Core-CPU Kirin 659 A53 ermöglicht. Zusammen mit dem 5.100-mAh-Akku erreicht es eine Akkulaufzeit von fast 9 Stunden, obwohl die Ladezeit etwas über dem Durchschnitt liegt. Außerdem ist Android 8.0 mit EMUI 8.0 installiert, was zusammen mit dem Prozessor eine alltagstaugliche Gesamtleistung bestätigt.

Die Kameras sind nicht besonders wertvoll, da die hintere Kamera nur 5 Mpx und die vordere nur 2 Mpx hat. In Wirklichkeit verwenden viele Nutzer ihr Tablet nicht zum Fotografieren. Wenn das bei Ihnen der Fall ist, brauchen Sie sich um dieses Detail nicht zu kümmern.

Ein Vorteil ist die Möglichkeit, Kombinationen zu wählen, die an Ihre Bedürfnisse angepasst sind. Sie können zwischen 2 + 16 GB oder 3 + 32 GB Speicher und zwischen WiFi oder WiFi + 4G Konnektivität wählen.

Vorteile

  • Ziemlich schneller und leistungsfähiger Prozessor
  • Leicht und handlich
  • Attraktives Design

Nachteile

  • Lebensdauer des Akku
  • Schlechte Qualität der Kameras

Huawei MatePad 10.4

Für alle, die ein Tablet suchen, das für Arbeit und Freizeit geeignet ist

Hier die wichtigsten technischen Daten des MatePad:

  • Octa-Core-Prozessor Kirin 820
  • 10,4-Zoll-2K-Touchscreen mit einer Auflösung von 2.000 x 1.200 Pixeln
  • 24,5 x 15,5 x 0,7 Zentimeter und 460 Gramm Gewicht
  • 4 GB RAM, 64 oder 128 GB Speicher
  • Beide Kameras (hinten und vorne) von 8 Mpx mit Autofokus und Weitwinkel auf der Rückseite
  • 7.250-mAh-Akku
  • WiFi-Konnektivität

Mit einer Ausstattung, die jedem Tablet der oberen Mittelklasse würdig ist, ist das MatePad ein erschwingliches und funktionales Tablet, ideal für Nutzer, die ein Allround-Tablet für Freizeit oder Arbeit suchen, aber nicht zu viel dafür ausgeben wollen.

Ohne das für die Marke charakteristische schlanke, minimalistische Design zu opfern, ist das Gehäuse des Tablets robust, handlich und leicht (es besteht aus eloxiertem Aluminium und nicht aus dem üblichen Einsteigermaterial). Er ist mit dem Huawei Stift ein (M-Bleistift) kompatibel, der allerdings nicht im Lieferumfang enthalten ist und separat erworben werden muss.

Der Bildschirm bietet eine sehr gute Auflösung und verfügt über eine spezielle Zertifizierung für die Augenpflege sowie über einen neuen E-Book-Modus, der Kontrast, Helligkeit und Schärfe automatisch anpasst.

Ein weiterer Pluspunkt ist die Qualität der Kameras, die 8 Megapixel, Autofokus und Weitwinkel auf der Rückseite bieten. Obwohl ein Tablet normalerweise nicht zum Fotografieren verwendet wird, werden Sie den Unterschied beim Fotografieren oder bei Videogesprächen bemerken.

Der Kirin-Prozessor, an den sich die Marke gewöhnt hat, und die Dual-Band-WiFi-Verbindung erfüllen ihre Aufgabe, aber man vermisst die Möglichkeit einer LTE-Verbindung. Das Betriebssystem EMUI 10 (basierend auf Android 10) trägt dazu bei, dass die Geschwindigkeit kein Problem darstellt, solange man darauf achtet, es nicht mit zu vielen Fenstern und offenen Anwendungen zu überlasten.

Der 7.250-mAh-Akku arbeitet einwandfrei und bietet eine Akkulaufzeit von bis zu 12 Stunden bei der Wiedergabe von Videos oder 7 Stunden bei anspruchsvollen Spielen. Wenn Sie sich für dieses Tablet für die Arbeit entscheiden, müssen Sie es vielleicht nicht einmal zwei oder drei Tage lang aufladen.

Vorteile

  • Gute Bild- und Tonqualität
  • Ausgezeichnete Lebensdauer der Batterie
  • Gute Leistung

Nachteile

  • Eingeschränkte Konnektivität

Huawei MatePad T10s

Für Gelegenheitsnutzer und Nutzer jeden Alters

Die wichtigsten technischen Daten des MatePad T10s:

  • Octa-Core-Prozessor Kirin 710 A
  • 10,1-Zoll Full HD 10,1-Zoll IPS-Touchscreen mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixel bei 224 PPI
  • 24 x 15,9 x 8 Zentimeter groß und 450 Gramm schwer
  • 3 GB RAM + 64 GB Speicher
  • 5 Mpx (hinten) und 2 Mpx (vorne) Kameras
  • Lange Akkulaufzeit von 5.100 mAh
  • WiFi-Konnektivität

Das T10s kann als die Lite-Version des MatePad betrachtet werden, ideal für alle, die ein ähnliches Tablet zu einem niedrigeren Preis suchen. Sie müssen jedoch berücksichtigen, dass die Funktionen geringer sind, daher empfehlen das T10s, wenn Sie ein Tablet für den gelegentlichen Gebrauch suchen.

Es verfügt über einen 10,1-Zoll-Full-HD-Bildschirm mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln, mit dem Sie problemlos TV-Serien schauen oder im Internet surfen können. Darüber hinaus bietet es eine gute Verarbeitung – ganz im Sinne der Marke – und ein leichtes und angenehmes Gewicht (450 g), so dass Sie das Tablet überallhin mitnehmen können.

Sein Achtkern-Prozessor Kirin 710 A bietet eine gute Leistung und ist optimiert, auch wenn seine Akkulaufzeit mit 5.100 mAh etwas kurz ist. Wenn Sie es ständig benutzen müssen, brauchen Sie ein Ladegerät in der Nähe.

Die 64 GB interner Speicher (erweiterbar auf 512 GB mit microSD) und 3 GB RAM sind mehr als genug für normales Multitasking. Es kann sich auch mit WiFi- und Bluetooth-Netzwerken verbinden, allerdings fehlt die LTE-Konnektivität.

Ein weiterer Aspekt, bei dem Sie den Unterschied bemerken werden, wenn Sie sich für dieses Modell entscheiden, ist die Qualität der Kameras. Auch wenn Sie das Tablet nicht zum Fotografieren verwenden, werden Sie feststellen, dass die Frontkamera für Videotelefonie akzeptabel ist, obwohl sie verbessert werden könnte.

Mit diesem Tablet können Kinder dank des exklusiven Zugriffs auf Kids Corner altersgerechte Inhalte frei erkunden und ihre Augen schützen. Es umfasst umfassende Funktionen zur elterlichen Kontrolle mit Zeitmanagement, Zugriff auf Inhalte oder Apps und sicherem Laden.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Tablet sind, das für den gelegentlichen Gebrauch und für die ganze Familie geeignet ist, ist das MatePad T10s eine Option, die Sie in Betracht ziehen sollten.

Vorteile

  • Full HD-Anzeige
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Kindermodus und elterliche Kontrolle

Nachteile

  • Lautsprecher könnten verbessert werden
  • Akkulaufzeit