Racemates: Sammelkarten als NFT

Racemates: Sammelkarten als NFT | 09.10.2023 Die Höhle der Löwen

Das Start-up-Unternehmen Racemates aus Löhne/Gütersloh hat in der TV-Sendung “Die Höhle der Löwen” eine innovative Motorsport-Plattform vorgestellt. Die Gründer Michael Sälzer und Duc Huy Bui möchten damit talentierten Motorsportler:innen eine Chance geben, ihre Karriere voranzutreiben. Auf der Plattform ko¨nnen Fans von den sportlichen Leistungen ihrer Lieblingsfahrer:innen profitieren und die Fahrer:innen erhalten Lizenzgebuehren.

Der Clou sind limitierte und lizenzierte Sammelkarten der Rennfahrer:innen, die physisch existieren und über NFTs auf der Blockchain gesichert und verbunden sind. Jede Karte verfügt somit über ein digitales Echtheitszertifikat und kann einem Besitzer zugeordnet werden, der die Rechte an der Karte besitzt.

Hier ein Beispiel Fahrer von Racemates NTF

  • Enrico Förderer
  • Maximilian Günther
  • Sebastian Michels (All in NFT)
  • Carrie Schreiner
  • Max Reis
  • Janne Stiak

Fans können die Sammelkarten über die Website des Start-ups erwerben und in der Racing League einsetzen. Fährt der aufgestellte Fahrer ein gutes Rennen, erhält der Fan dafür Punkte, von denen sowohl der Fahrer als auch der Fan profitieren – über den eigenen Racemates Coin, der als Belohnung ausgeschüttet wird.

Racemates we win together

Um möglichst viele Rennserien abbilden zu können, brauchen die Gründer Unterstützung. Ihr Angebot an Investoren: 500.000 Euro für zehn Prozent der Firmenanteile. Könnte dir gefallen Mini-Geldbörse LOCKCARD

Mit Racemates haben Sälzer und Bui eine vielversprechende Idee entwickelt, um den Motorsport zu revolutionieren und talentierten Fahrer:innen eine Chance zu geben. Der innovative Einsatz von NFTs und Blockchain-Technologie macht das Konzept besonders zukunftsweisend und für Fans und Investoren gleichermaßen interessant.

Was ist Racemates? Racemates ist eine innovative Motorsport-Plattform, die talentierten Rennfahrer:innen die Möglichkeit gibt, ihre Karriere voranzutreiben. Fans können von den sportlichen Leistungen ihrer Lieblingsfahrer:innen profitieren und Lizenzgebühren erhalten. Der Clou sind limitierte und lizenzierte Sammelkarten der Rennfahrer:innen, die physisch existieren und über NFTs auf der Blockchain gesichert und verbunden sind.

FAQ

Wie kann ich als Fan von Racemates profitieren?

Als Fan kannst du die limitierten Sammelkarten der Rennfahrer:innen erwerben und in der Racing League einsetzen. Fährt der aufgestellte Fahrer ein gutes Rennen, erhältst du dafür Punkte, von denen sowohl der Fahrer als auch du als Fan profitieren – über den eigenen Racemates Coin, der als Belohnung ausgeschüttet wird.

Wie funktioniert das Konzept von Racemates?

Racemates ermöglicht es talentierten Rennfahrer:innen, sich auf einer Plattform zu präsentieren und durch erfolgreiche Rennen Lizenzgebühren zu verdienen. Fans können durch den Kauf von limitierten Sammelkarten an dem Erfolg ihrer Lieblingsfahrer:innen teilhaben und selbst davon profitieren. Die Verbindung mit NFTs auf der Blockchain sorgt für eine sichere Verwaltung und Zuteilung der digitalen Echtheitszertifikate.

Wie kann ich in Racemates investieren?

Die Gründer von Racemates suchen aktuell nach Investoren und bieten 500.000 Euro für zehn Prozent der Firmenanteile an. Wenn du Interesse hast, solltest du dich direkt an das Unternehmen wenden.

Warum ist Racemates zukunftsweisend?

Racemates nutzt innovative Technologien wie NFTs und Blockchain, um den Motorsport zu revolutionieren und talentierten Fahrer:innen eine Chance zu geben. Das Konzept ermöglicht es Fans, sich aktiv am Erfolg ihrer Lieblingsfahrer:innen zu beteiligen und davon zu profitieren. Für Investoren bietet Racemates ein vielversprechendes Geschäftsmodell mit großem Potenzial.