3.4/5 - (142 votes)

Blue Java Banana: DIE BLAUE BANANE IST EINE EINZIGARTIGE UND KÖSTLICHE FRUCHT. DIE BLAUE JAVA-BANANE, DIE IN ASIEN BEHEIMATET IST, ZEICHNET SICH DURCH DIE FARBE IHRER SCHALE UND IHREN GESCHMACK AUS – VANILLE!

Der Schein trügt: Die Blue-Java-Banane, auch als „blaue Banane“ bekannt, ist eine natürliche Frucht, auch wenn man dies aufgrund ihrer schönen gummiblauen Farbe nicht vermuten würde.

Blau ist zwar keine Farbe, die in der Natur häufig vorkommt, aber es gibt mehrere blaue Früchte und Pflanzen, die den Gaumen von Feinschmeckern überall verwöhnen.

Die blaue Banane, eine Delikatesse aus Asien und Ozeanien.

Diese Bananen wachsen an feuchten und sonnigen Orten in Asien wie Fidschi, den Philippinen und Südostasien. Während die klassischen Bananensorten, die wir kennen, wie Musa balbisiana und Musa acuminata, Wärme brauchen und in tropischen Gebieten angebaut werden, ist die Blaue Java widerstandsfähiger. Sie kann bei Temperaturen von bis zu -7°C wachsen!

Der leckere Vanillegeschmack des “Bananeneis„

Diese Frucht hat mehr zu bieten als nur ihre blaue Schale und ihre Winterhärte. Während das Fruchtfleisch dieser Banane in seiner hellgelben Farbe anderen Bananen ähnelt, hat die weiche Textur einen Geschmack, der jeden Naschkatzen mit seinem Vanillearoma überraschen wird.

Diese Banane wächst auch auf Hawaii, wo sie „Eiscreme-Banane“ genannt wird. Sie weckt definitiv das Interesse von Feinschmeckern!

Wo kann man die Blaue Java kaufen?

Aufgrund des Klimawandels und wiederholter Schneefälle ist es durchaus vorstellbar, dass diese blaue Bananensorte in anderen Zonen der Erde angebaut wird, in denen sie bisher nicht gewachsen ist.

Diese seltsame Banane ist äußerst faszinierend, und die Begeisterung für sie wächst in den sozialen Medien, wo man ihre köstliche und einzigartige Farbe sehen kann, die die Runde macht.

Blaue Tomaten, blaue Äpfel … Eine Revolution der blauen Lebensmittel!

Blaue Lebensmittel auf Ihrem Teller? Auch wenn es überraschend ist, diese Farbe auf anderen Lebensmitteln als Blaubeeren und Merlot-Trauben zu sehen, ist sie gar nicht so selten. Nehmen Sie zum Beispiel die Tomate. In Ihrem Garten können Sie eine Vielzahl von Tomaten mit blauer Schale anbauen, wenn die klimatischen Bedingungen feucht sind und nicht über 25 °C steigen. Die OSU Blue, eine kleine Tomate, die einer Cocktailtomate ähnelt, wurde in den frühen 2000er Jahren von einem amerikanischen Forschungszentrum entwickelt.

Es gibt auch den blauen Apfel, eine Kletterpflanze aus den Wäldern Australiens und Tasmaniens. Ihre Blüten haben eine röhrenförmige Form, aus denen sich violett-blaue Früchte entwickeln. Wenn sie reif sind, beißt man in eine Frucht, deren Schale eher an eine Aubergine erinnert, während der Geschmack eher an einen Apfel erinnert.

Blaue Vanille, eine Pflanze von der Insel La Réunion, die Gesundheit symbolisiert
Von der Vanille haben Sie sicher schon einmal gehört. Die blaue Vanille ist jedoch nur dem Namen nach blau. Die von der Insel La Réunion stammende Bohne begeistert die großen Köche (mit einem komfortablen Budget – rechnen Sie mit fast 1.000 pro Kilo) und hat eine lange Reifezeit.

Die Escale Bleue, der einzige Lieferant dieser einzigartigen Vanille, verlängert den Reifeprozess für eine limitierte Auflage auf sechs Jahre. Ihr subtiles Aroma ist nicht ihr einziger Vorzug: Die blaue Vanille ist komplett essbar! Und was ist das Blaue an ihr? Der Name ist eine Hommage an die früheren Bewohner der Insel La Réunion, die das Adjektiv blau zur Beschreibung einer gesunden Pflanze verwendeten.